Data Privacy & Protection​

Die zunehmend globalisierte Datenverarbeitung sowie gesetzliche Vorgaben erfordern eine unternehmensweite Datenschutzstrategie

Eine Datenschutzstrategie stellt Transparenz, Kontrolle sowie die Verarbeitung von Daten gemäß geschäftlicher Erfordernisse und gesetzlicher Vorgaben sicher.​

Die Aggregierung und Auswertung großer Datenmengen bringt einen massiven Bedeutungsanstieg von Datensicherheit und Datenschutz mit sich. So ist die Notwendigkeit der Einhaltung und Umsetzung von Datenschutzmaßnahmen gesetzlich verankert (zB EU-DSGVO) und ist einem verbindlichen Rechtsrahmen unterworfen. Das Nicht-Einhalten entsprechender Vorgaben kann Strafzahlungen bis hin zu Prozesskosten nach sich ziehen.​

Mit einer geordneten Datenschutzstrategie wird der notwendige Überblick in Bezug auf die Verarbeitung sensibler Daten geschaffen. Darüber hinaus dient sie zur Awareness-Bildung hinsichtlich Datenschutz und Sicherheitsvorgaben bei Mitarbeitenden.​

Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von Daten als Grundlage der geschäftlichen Tätigkeit werden durch eine geordnete Datenschutzstrategie sichergestellt. Durchgängige Kommunikation zu Data Privacy & Protection wirkt als vertrauensbildende Maßnahme innerhalb und außerhalb des Unternehmens.​

Der EFS BaukastenData Privacy & Protection“ bietet Module, um mit sinnvollem Aufwand den notwendigen Datenschutz und die notwendige -sicherheit sicherzustellen.

Wir identifizieren und kategorisieren verarbeitete Daten, um eine Analyse von Datenschutzanforderungen, Datenschutzkonzepten und Wirksamkeitsbewertung von Maßnahmen durchführen zu können. Dies erfolgt im Hinblick auf den besonderen Schutz vertraulicher Daten vor Dritten. 

Module:

  • Identifizieren der spezifischen rechtlichen, markt- und branchentypischen Datenschutzanforderungen
  • Analysieren des aktuellen Datenschutzkonzeptes und Bewertung der Wirksamkeit und der Erfüllung von Anforderungen
  • Benennen von datenschutzrelevanten Handlungsfeldern

Um die Datenintegrität, -vertraulichkeit und -verfügbarkeit sicherzustellen, arbeiten wir ein umfassendes Konzept für Data Privacy & Protection aus – unter Berücksichtigung der inhaltlichen als auch organisatorischen Dimensionen.

Module:

  • Detaillieren eines passgenauen, umfassenden Datenschutz-Konzeptes
  • Entwickeln eines Regelwerks zur compliance-konformen Datenverarbeitung
  • Definieren aller notwendigen Maßnahmen zur Sicherstellung von Daten-Vertraulichkeit, -Integrität und -Verfügbarkeit

Für die Implementierung eines optimierten Datenschutz-Konzeptes definieren wir klare und transparente Vorgehensweisen, die Kunden im Anlassfall zu einer raschen Reaktion bei Datenschutz-Vorfällen im Sinne eines umfassenden Schutzes des Unternehmens befähigen.

Module:

  • Implementieren des holistischen Datenschutz-Managementsystems 
  • Adaptieren und Weiterentwickeln der operativen Datenschutzroutinen
  • Festlegen und Umsetzen von internen und externen Zusammenarbeitsmodellen und Reportingstrukturen

Wir befähigen Kunden die präventive Resilienz der Organisation zu erhöhen und die nachhaltige Wirksamkeit des Data Privacy & Protection Konzepts abzusichern, in dem wir bei Mitarbeitenden die notwendige Awareness in Bezug auf den Umgang mit sensiblen Daten schaffen. ​​

Module:

  • Monitoring und Abgleich des Maßnahmenfortschritts sowie durchgängiges und zielgruppengerechtes Reporting an alle Stakeholder
  • Umsetzen von Routinen und Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung der Datenschutz-Compliance
  • Feststellen von Wirksamkeit und Erfüllung des Datenschutzkonzeptes

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung