Data Centre Security

Infrastrukturmodernisierung und -schutz sind für die Bereitstellung digitaler Ressourcen unerlässlich, um ihre ständige Verfügbarkeit zu garantieren.

Ein Sicherheitsansatz aus gezielten Maßnahmen schützt die geschäftskritische Dateninfrastruktur nachhaltig. 

Data Centre hosten Informationen, Anwendungen und Services, welche für den laufenden Geschäftsbetrieb unerlässlich sind. Gelangen jedoch Kunden- oder geschäftskritische Daten in die Hände von unbefugten Dritten, kann dies zu einem enormen Imageverlust und hohen Kosten führen. Mithilfe einer systematisch umgesetzten Sicherheitsstrategie können die Data Centre effektiv geschützt werden.

Zur Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit sind wirksame Sicherheitslösungen erforderlich. Diese umfassen die physische als auch die virtuelle Sicherheit. Data Centre beinhalten je nach Größe eine Vielzahl von IT-Infrastruktur, welche eine bedarfsgerechte Sicherheit verlangen. Maßnahmen zum physischen Schutz schließen unter anderem den gezielten Einsatz von Zugangskontrollen, Überwachungssystemen als auch effektive Löschanlagen ein.

Die Virtualisierung der Data Centre Infrastruktur macht den Einsatz von virtuellen Schutzmaßnahmen zur Abwehr von Cyber-Angriffen notwendig. Die Kombination von Richtlinien, Sicherheitstools sowie erforderlichen Authentifizierungen schafft ein sicheres Umfeld.

Der EFS Baukasten zu „Data Centre Security“ bietet spezifische Module, um das Sicherheitsniveau des Rechenzentrums nachhaltig zu erhöhen und damit den laufenden Geschäftsbetrieb abzusichern.

Zur Analyse der aktuellen Data Centre Infrastruktur und Lokalisieren von Optimierungspotenzialen. 

Module: 

  • Analysieren und Bewerten der Data Centre Infrastruktur sowie IT-Prozessabläufe 
  • Identifizieren, Analysieren und Bewerten von Optimierungspotenzialen und Risiken 
  • Benennen von entwicklungsfähigen Handlungsfeldern

Zum Erstellen einer gesamtheitlichen Vorgehensweise zur Flexibilisierung der
Data Centre Prozesse. 

Module: 

  • Erarbeiten und Definieren einer gezielten Vorgehensweise für die Verbesserung des Data Centres 
  • Ausarbeiten und Weiterentwickeln strategischer und operativer Prozesse 
  • Berücksichtigen und Integrieren der übergeordneten Ziele der Digitalisierungs- und Unternehmensstrategie

Zur nachhaltigen Qualitätssicherung der neu gesetzten Maßnahmen und neu implementierten Technologien. 

Module: 

  • Umsetzen der definierten Vorgehensweise der geplanten Maßnahmen  
  • Anpassung und Korrektur der Maßnahmenimplementierung – falls notwendig während des gesamten Umsetzungsprozesses  
  • Aufsetzen eines Monitoringsystems, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozesses des Data Centres zu gewährleisten

Abklären aller normativen Rahmenbedingungen sowie Erstellen unterschiedlicher Varianten. 

Module: 

  • Unterstützung bei der Klärung der Notwendigkeiten und Analysen im Vorfeld der Planungs- und Bauarbeiten 
  • Erarbeitung von Varianten um, nach dem aktuellen Stand der Technik, zukunftssicher das Data Centre planen, betreiben und erweitern zu können 
  • Zertifizierungsvorbereitung zur Schaffung eins einheitlichen Verständnisses der Prüfanforderungen 

Bewerten der erstellten Varianten des Data Centre in Bezug auf wirtschaftliche und IT sicherheitsrelevante Aspekte. 

Module: 

  • Variantenvergleich in Bezug auf DIN EN 50600 Parameter: Allgemeines Konzept, Physische Aspekte des DC‘s, Management, Effizienzaspekte 
  • Definition von unterschiedlichen Schutzklassen des Data Centres hinsichtlich sicherheitstechnisch relevanter Aspekte 
  • Erarbeitung von Data Centre Verfügbarkeitsklasse für alle baulichen Parameter

Konzipieren der Umsetzung sowie Implementierung eines Monitoring System.  

Module: 

  • Interne Sicherung und langfristige Verbesserung der Qualität  
  • Behandlung von Compliance und Regulatorik in Bezug auf IT Security 
  • Erarbeitung von Parameter zur Verfügbarkeit der Infrastrukturen und den Kosten des Data Centres

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung