USA | Automotive Regulatory

Rahmenbedingungen für die Sicherheit von automatisierten Fahrsystemen

Die NHTSA bittet um Stellungnahmen zur Entwicklung von Rahmenbedingungen für die Sicherheit von automatisierten Fahrsystemen (ADS).

Die National Highway Traffic Safety Administration in den USA bittet um Stellungnahmen zur Entwicklung von Rahmenbedingungen für die Sicherheit von automatischen Fahrsystemen (Automated Driving System, ADS). Ziel ist es, die Performance von ADS-Systemen in puncto Sicherheit zu definieren, zu bewerten und zu managen und gleichzeitig die notwendige Flexibilität zu gewährleisten, um weitere Innovationen zu ermöglichen.

Die NHTSA ist bestrebt, sich bei der Strukturierung der Rahmenbedingungen im Zuge der weiteren Entwicklung der ADS auf bestehende föderale und nicht-föderale Grundlagen und Instrumente zu stützen. Sie bittet speziell um Feedback zu Schlüsselkomponenten, die den Anforderungen an die Sicherheit von Kraftfahrzeugen gerecht werden können und gleichzeitig innovative Designs ermöglichen, und zwar in einer Weise, die mit den Vorgaben der Behörden vereinbar ist.

In ihrer Bitte um Stellungnahmen stellt die NHTSA mehrere offene Fragen, wie z.B:

Schriftliche Stellungnahmen sind bis spätestens 1. Februar 2021 einzureichen. Den vollständigen Text der Bitte um Stellungnahme finden Sie hier

Für weitere Informationen zu dem Thema  kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung