Mexico | Radio & Wireless

Erneute Aktualisierung der Funkzulassung in Mexiko

Mexiko hat neue Zulassungsrichtlinien veröffentlicht, die für Telekommunikationsprodukte oder Übertragungen gelten, die an ein Telekommunikationsnetz angeschlossen sind oder das Funkspektrum nutzen.

Die mexikanische Funkregulierungsbehörde IFT (Instituto Federal de Telecomunicaciones) hat ein angepasstes Konformitätsbewertungsverfahren (PEC) für Funkgeräte veröffentlicht.  Dies ist eine weitere Änderung der Bauartzulassungsverordnung für Funkgeräte in den letzten Monaten.

Eines der Hauptziele der Aktualisierung ist die Verringerung des mit der Funkzulassung verbundenen Papieraufwands und die Einführung elektronischer Systeme zur Abwicklung des gesamten Zertifizierungsprozesses, einschließlich digitaler Signaturen.

Darüber hinaus werden verschiedene andere Änderungen vorgenommen, z. B. in Bezug auf ein neues Verfahren für die Registrierung von Geräten, die formell von der Homologation ausgenommen sind, Kennzeichnungsanforderungen für zertifizierte Geräte oder die Erteilung von Homologationszertifikaten nur an mexikanische Unternehmen.

Die Richtlinien treten am 29. Juni 2022 in Kraft (mit einer Übergangsfrist von 180 Tagen nach ihrer Veröffentlichung) und heben alle Vorjahresvorschriften für Zulassungen in Mexiko auf.

Wenn Sie mehr über die detaillierten Anforderungen der Leitlinien erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser EFS Product Compliance Team.

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung