Canada | Automotive Regulatory

Mindestgeräuschanforderungen für Elektrofahrzeuge

Kanada hat Vorschriften zur Änderung bestimmter Vorschriften im Rahmen des Motor Vehicle Safety Act (Minimum Sound Requirements for Hybrid and Electric Vehicles) veröffentlicht.

Die vorgeschlagene Sicherheitsnorm enthält Anforderungen an prüfbare akustische Parameter, wenn sich das Fahrzeug beginnt sich zu bewegen oder sich mit geringer Geschwindigkeit bewegt. Diese Anforderungen würden sicherstellen, dass blinde, sehbehinderte und andere Fußgänger und Radfahrer in der Lage sind, in der Nähe befindliche Hybrid- und Elektrofahrzeuge zu bemerken und zu erkennen.

Diese Anforderungen sollten es dem Fußgänger ermöglichen zu erkennen, dass ein Fahrzeug vorhanden ist, wo sich dieses Fahrzeug befindet und in welchem Zustand es sich befindet, genauer gesagt, ob das Fahrzeug beschleunigt oder abbremst, vorwärts fährt oder rückwärts fährt. Es ist wichtig anzumerken, dass HEVs, die derzeit in Kanada auf der Straße sind, freiwillig entweder die US- oder die UN-Anforderungen erfüllen. Das Ziel wäre es, beide Anforderungen in einer kanadischen Norm zu vereinen und den Herstellern die Wahl zu lassen, welche Anforderung sie übernehmen wollen (d.h. entweder die US- oder die UN-Anforderungen), wodurch eine bereits bestehende Praxis kodifiziert würde.

Details zu den Regelungsentwürfen finden Sie unter dem folgenden Link.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie unser Product Compliance Team.

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung