South Africa | Radio & Wireless

Neuer Rahmen zur Konformitätsbewertung von Funkanlagen

Südafrika hat einen Entwurf des Conformity Assessment Framework for Equipment Authorization veröffentlicht, der die bestehenden Genehmigungsverfahren für Funkprodukte harmonisiert

Der von der ICASA („Independent Communications Authority of South Africa“) veröffentlichte Regelungsentwurf gilt für alle Arten von elektronischen Kommunikationsgeräten oder Einrichtungen, einschließlich funktechnischer Geräte, die zur Bereitstellung elektronischer Kommunikation verwendet werden oder eine Verwendung geplant ist. Er beschreibt einen neuen Konformitätsbewertungsansatz, der auf 3 Klassifizierungsstufen basiert.

Die Stufen hängen von der Klassifizierung der Produkte ab (Unterscheidung von Geräten mit geringem, mittlerem und hohem Risiko). Für Geräte mit geringem Risiko ist keine Gerätegenehmigung erforderlich.

Die ICASA veröffentlicht und aktualisiert die Klassifizierung von Geräten für die Öffentlichkeit bei Bedarf. Sie behält sich außerdem das Recht vor, Geräte neu zu klassifizieren.

Der Grund für die Veröffentlichung des neuen Rahmens zur Konformitätsbewertung ist, dass der bestehende Typgenehmigungsprozess als nicht robust angesehen wurde, da er weder Geräte kategorisiert noch Risikoprofile für verschiedene Produkte vorsieht, um unterschiedliche Mechanismen der Konformitätsbewertung zu entwickeln und zu implementieren.

Für weitere Details informieren Sie sich bei unserem EFS Product Compliance Team.

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung