6. Xuanyuan Award Gewinner

Am 15. Dezember 2018 wurden die Preisträger im Beijing Auto Museum feierlich verkündet.

Nach einem 99-tägigen Wettbewerb und einer abschließenden Evaluierung der 36 teilnehmenden Fahrzeugmodelle wurden 1 Hauptpreis sowie 5 Sonderpreise verliehen.

An der Preisverleihung nahmen mehr als 100 Gäste teil – darunter Vertreter der Automobilindustrie, Lieferanten und die Presse – um die Bekanntgabe der Preisträger des 6. Xuanyuan Award mitzuerleben.

Der Hauptpreis wurde an SAIC Roewe Marvel X verliehen. In der sechsjährigen Geschichte des Xuanyan Award ist es das erste Mal, dass ein vollelektrisch betriebenes Fahrzeug mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde!

Die Modelle Dongfeng Aeolus AX7, Jaguar E-Pace, NIO ES8 und SITECH DEV1 wurden in chronologischer Reihenfolge mit dem Sonderpreis für KI-Anwendung, Hohe Wertigkeit, Komfort und Fahrerlebnis, Design sowie dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.

0/6

Gewinner: SAIC Roewe Marvel X

Gründe für die Auszeichnung:

Das Fahrzeug verfügt über ein harmonisches Gesamtkonzept.

Die besondere Stärke liegt in der Innenausstattung, die dank hochwertiger Materialien und ausgezeichneter Handwerkskunst edel anmutet.

Mit seiner überzeugenden Fahrdynamik nimmt das Modell im weltweiten Elektro-SUV-Segment eine Führungsposition ein.

Das Fahrzeug bietet dem Kunden ein durchdachtes KI-Erlebnis.

Das vollends integrierte Design des Elektroantriebs offenbart eine außerordentliche Engineering-Kompetenz.

Das Elektrofahrzeug weist in entscheidenden Bereichen eine besonders hohe Leistungsfähigkeit auf, etwa in Bezug auf Energieeffizienz, Reichweite und Batterieladung.

Sonderpreis für KI-Anwendung: Dongfeng Aeolus AX7

Gründe für die Auszeichnung:

Ein ausgesprochen nutzerorientiertes System, das nicht nur das Gesprochene verschriftlicht, sondern auch die Intention des Fahrers erfasst.

Außerordentliche Leistung in den für Nutzer besonders wichtigen Bereichen: Anzeige, Sprachsteuerung und eine breite Auswahl an Funktionen.

Die nahtlose Integration in ein Online-Ökosystem stellt dem Fahrer proaktiv auf konkrete Anwendungsfälle bezogene Lösungen bereit.

Sonderpreis für Hohe Wertigkeit: Jaguar Epace

Gründe für die Auszeichnung:

Beim Exterieur wird sehr viel Wert auf Details gelegt und eine außergewöhnliche Handwerkskunst geschaffen, die ein Gefühl von Sportlichkeit und Premium-Qualität vermittelt.

Das Interieur überzeugt dank überaus hochwertiger und weicher Materialien.

Diese dynamische Wirkung wird durch den ausgeglichenen Einsatz von Chromteilen am Exterieur und dem Zusammenspiel der Farben im Interieur verstärkt – ganz im Einklang mit der Positionierung dieses Produktes.

Sonderpreis für Komfort und Fahrerlebnis: LYNK & CO 03

Gründe für die Auszeichnung:

Dank eines starken Motors und des in letzter Minute einsetzenden ESP bietet es ein überwältigendes und dynamisches Fahrerlebnis.

Das Konzept der Innenausstattung (etwa die sportlichen Sitze) verleiht dem Fahrer das Gefühl, mit seiner Umgebung unmittelbar verbunden zu sein, während gleichzeitig hoher Komfort geboten wird.

Das anmutige Interieur zeugt von viel Liebe zum Detail und sorgt für ein außergewöhnliches und entspanntes Fahrerlebnis.

Sonderpreis für Design: NIO ES8

Gründe für die Auszeichnung:

Der NIO ES8 repräsentiert ein erfrischendes und innovatives Exterieur-Design.

Das Raumangebot ist ausgeglichen und die Frontgrafiken sind innovativ und klar.

Das Interieur ist mit einer futuristischen HMI-Lösung ausgestattet, deren klare Linien einen hochwertigen Eindruck vermitteln.

Sonderpreis der Jury: SITECH DEV1

Gründe für die Auszeichnung:

Das Elektrofahrzeug mit hohem wirtschaftlichen Nutzen eignet sich für ein urbanes Fahrerlebnis und ist in Anbetracht der derzeitigen Elektroantrieb-Technologie das praktischste Modell.

Das futuristische Elektrofahrzeug-Konzept verfügt über eine aufstrebende Fahrzeugspezifikation für Shared Mobility.

Das Modell wurde dank des hocheffizienten Einsatzes und der erfolgreichen Integration zahlreicher F&E- und Produktionsressourcen entwickelt.