Product Compliance & Automotive Regulatory

Wir identifizieren und verfolgen weltweit regulatorische Änderungen in den Schwerpunktbereichen:

Produkt Compliance, Produktsicherheit, Fahrzeug-Typgenehmigung, Importbeschränkungen, internationales Handelsrecht, Funkzertifizierungen, Material Compliance, Chemie, Umweltvorschriften, Elektrofahrzeuge, Cybersicherheit und Autonomes Fahren.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus den weltweiten Meldungen über Regelungen aus diesen Bereichen. Kontaktieren Sie uns, um einen umfassenden Überblick zu den Themen oder spezifischen Ländern zu erhalten.

Neue Norm für elektrische Haushaltsgeräte

China hat eine neue Norm für Elektrohaushaltsgeräte veröffentlicht

Der vollständige Name des Entwurfs lautet National Standard of the P.R.C., Household and Similar Electrical Appliances General Requirements -Product Safety.

Mehr

Aktualisierung des Electric Safety Regime in Argentinien

Ein neuer Beschluss ändert das Konformitätsbewertungssystem für elektrische Geräte in Argentinien

Mit der kürzlich veröffentlichten Resolution 1038/2021 änderte das Ministerium für Binnenhandel die Resolution 169/2018, die das elektrische Sicherheitssystem für in Argentinien verkaufte elektrische Geräte regelt.

Mehr

Aktualisierung der UK RoHS

Die britische Version des Gesetzes zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe wurde kürzlich veröffentlicht

Vor einigen Tagen hat das Vereinigte Königreich den Draft Statutory Instrument veröffentlicht: The Restriction of The Use of Certain Hazardous Substances in Electrical and Electronic Equipment (Amendment) Regulations 2021.

Mehr

Zertifizierung für energieverbrauchende Produkte

Auf den Philippinen wurde der Entwurf einer neuen Department Administrative Order veröffentlicht. Er schreibt eine Zertifizierung für bestimmte Energie verbrauchende Produkte vor.

Der Entwurf für die neue „Technische Vorschrift über die obligatorische Produktzertifizierung von Energie verbrauchenden Produkten“ wurde kürzlich zur öffentlichen Konsultation freigegeben. Kommentare werden vom Bureau of Philippine Standards bis zum 9. November 2021 entgegengenommen.

Mehr

Saudi-arabische RoHS

Saudi-Arabien hat die Technische Vorschrift zur Reduzierung von gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) veröffentlicht.

Ziel der Vorschrift ist es, die Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten einzuschränken und Konformitätsbewertungsverfahren festzulegen, an die sich Lieferanten halten müssen.

Mehr

Aktualisierte Normen für EU-Niederspannungsrichtlinie

Im Amtsblatt der Europäischen Union wurde eine neue Liste harmonisierter Normen für die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU veröffentlicht

Die Liste ist im Durchführungsbeschluss (EU) 2021/1015 der Kommission vom 17. Juni 2021 enthalten, welcher den Durchführungsbeschluss (EU) 2019/1956 in Bezug auf harmonisierte Normen für bestimmte Geräte verändert, dazu gehören: Kühl-, Speiseeis- und Eisbereitungsgeräte, Laborgeräte zum Erhitzen von Materialien, automatische und halbautomatische Laborgeräte für Analysen und andere Zwecke, elektrische Geräte mit Nennwerten in Bezug auf die Stromversorgung usw..

Mehr

Neue Ökodesign- und Energiekennzeichnungsanforderungen

Am 1. März 2021 sind in der EU zehn Durchführungsverordnungen in Kraft getreten, die Energieeffizienz- und andere Anforderungen für verschiedene Produktgruppen festlegen

Produkte, die in den Geltungsbereich der Verordnungen fallen, sind: Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler, elektronische Bildschirme (einschließlich Fernsehgeräte), Lichtquellen und separate Vorschaltgeräte, externe Stromversorger, Elektromotoren, Kühlgeräte mit direkter Verkaufsfunktion (z. B. Kühlschränke in Supermärkten, Verkaufsautomaten für Kaltgetränke), Leistungstransformatoren und Schweißgeräte.

Mehr

Türkei: Neue Ökodesign- und Energielabelanforderungen

Die Türkei veröffentlichte einen Entwurf über Energiekennzeichnungsrahmenbedingungen sowie mehrere Ökodesign- und Energiekennzeichnungsregelungen für bestimmte Produktkategorien.

Trotz politischer Scharmützel mit der EU ist die Türkei stätig dabei, EU-Gesetzgebung in nationales Recht umzusetzen. So hat das türkische Ministerium für Industrie und Technologie eine Rahmenregelung zur Energieeffizienzkennzeichnung, die auf der EU-Rahmenverordnung zur Energiekennzeichnung 2017/1369 basiert.

Mehr

Aktualisierungen der RoHS-Ausnahmeregelungen

Bald werden möglicherweise neue EU-RoHS-Ausnahmen veröffentlicht.

Gemäß Artikel 5 der RoHS-Richtlinie (EU-Richtlinie 2011/65/EU) müssen die Ausnahmen von den allgemeinen RoHS-Vorschriften der EU alle fünf Jahre überprüft werden, um mit dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt in Einklang zu bleiben. Da die Richtlinie am 21. Juli 2011 in Kraft getreten ist, könnte die zweite Überprüfung bald stattfinden.

Mehr

Neues Energiekennzeichnungprogramm der Philippinen

Die Philippinen haben einen Entwurf für Durchführungsrichtlinien des philippinischen Energiekennzeichnungsprogramms für mehrere Produktkategorien veröffentlicht

Die Richtlinien enthalten die Particular Product Requirements (PPR) zur Information und Anleitung aller Beteiligten und zur Einhaltung durch alle Hersteller, Importeure, Vertreiber, Händler und andere wichtige Interessengruppen für Klimaanlagen, Kühlgeräte, Fernseher und Beleuchtung.

Mehr

Neue RoHS-Verordnung in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien veröffentlichte einen Entwurf für eine technische Verordnung zur Beschränkung gefährlicher Stoffe, die als Äquivalent zur europäischen RoHS-Verordnung betrachtet werden kann

Die von der Saudi Arabia Standards Organization (SASO) veröffentlichte technische Verordnung betrifft elektrische und elektronische Produkte im Hinblick auf die Beschränkung verschiedener gefährlicher Substanzen. Sie legt u.a. Lieferantenpflichten, Kennzeichnungsanforderungen, Konformitätsbewertungsverfahren, Verantwortlichkeiten von Regulierungs- und Marktaufsichtsbehörden sowie Verstöße und Sanktionen fest.

Mehr

Neue Anforderungen an den Reparabilitätsindex

Frankreich kündigt einen neuen Verordnungsentwurf bezüglich des Reparabilitätsindex von elektrischen und elektronischen Geräten an

Kürzlich veröffentlichte die französische Regierung den Entwurf eines Dekrets über den Reparabilitätsindex von Elektro- und Elektronikgeräten (Décret relatif à l’indice de réparabilité des équipements électriques et électroniques). Das Dekret definiert die Anwendungsbedingungen des Artikels L 541-9-2 des Umweltgesetzbuches, der die Einführung eines Reparabilitätsindex für bestimmte Kategorien von Elektro- und Elektronikgeräten vorsieht.

Mehr

Neuer Sicherheitsstandard für Knopfzellbatterien

Australien hat angekündigt den internationalen Standard für Knopfzellbatterien umsetzen zu wollen, der unter anderem neue Kennzeichnungsanforderungen enthält

Um Stellungnahmen zu ermöglichen veröffentlichte die Australian Competition & Consumer Commission (ACCC) einen Entwurf der Anforderungen an Sicherheits- und Informationsstandards für Konsumgüter, die Knopfbatterien enthalten. Diese Batterien können sehr gefährlich sein, etwa wenn sie verschluckt werden. Die Zahl schwerer Verletzungen oder Todesfälle infolge von Knopfzellbatterien hat sich in den letzten zehn Jahren verneunfacht.

Mehr

Aktualisierungen der koreanischen RoHS

Südkoreas Umweltministerium hat geplante Änderungen der Durchführungsverordnung zum Gesetz über die Ressourcenzirkulation von elektrischen und elektronischen Produkten angekündigt

Die Durchführungsverordnung zum Gesetz über die Ressourcenzirkulation von elektrischen und elektronischen Produkten kann als Äquivalent zu den EU-Richtlinien zu RoHS (Restrictions on Hazardous Substances) angesehen werden, die (mit Ausnahmen) die Verwendung mehrerer gefährlicher Materialien bei der Herstellung verschiedener Arten von elektronischen und elektrischen Geräten einschränken.

Mehr

Aktualisierte Normen für EU-Niederspannungsrichtlinie

Im Amtsblatt der Europäischen Union wurde eine neue Liste harmonisierter Normen für die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU veröffentlicht

Die Liste ist im Durchführungsbeschluss (EU) 2020/1146 der Kommission vom 31. Juli 2020 enthalten und ändert den Durchführungsbeschluss (EU) 2019/1956 in Bezug auf harmonisierte Normen für bestimmte Haushaltsgeräte, etc. Der neue Beschluss setzt mehrere Änderungen in der bestehenden Liste um.

Mehr

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung