Product Compliance & Automotive Regulatory

Wir identifizieren und verfolgen weltweit regulatorische Änderungen in den Schwerpunktbereichen:

Produkt Compliance, Produktsicherheit, Fahrzeug-Typgenehmigung, Importbeschränkungen, internationales Handelsrecht, Funkzertifizierungen, Material Compliance, Chemie, Umweltvorschriften, Elektrofahrzeuge, Cybersicherheit und Autonomes Fahren.

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aus den weltweiten Meldungen über Regelungen aus diesen Bereichen. Kontaktieren Sie uns, um einen umfassenden Überblick zu den Themen oder spezifischen Ländern zu erhalten.

Neue Zertifizierung für Reifen in Kolumbien

Kolumbien hat einen neuen Verordnungsentwurf für Reifen veröffentlicht

Der Entwurf des Verkehrsministeriums: „By which the technical regulations applicable to pneumatic tires for self-powered vehicles, trailers and semi-trailers, their installation processes, complementary systems and other provisions are issued“, legt die technischen Vorschriften für neue Luftreifen fest.

Mehr

UN-Regelungen zu KFZ-Beleuchtung im Amtsblatt der EU

Vor kurzem wurden die Texte der UN-Regelungen 48, 148, 149 und 150 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht

Die Regelungen betreffen den Einbau und die Genehmigung von Lichtsignalanlagen, Straßenbeleuchtungseinrichtungen und Rückstrahlern für Kraftfahrzeuge.

Mehr

Sicherheitsvorrichtungen für leichte Fahrzeuge

Mexiko aktualisiert seine technische Vorschrift für Sicherheitsvorrichtungen in leichten Fahrzeugen

Mexiko hat kürzlich den neuen Entwurf der offiziellen mexikanischen Norm PROY-NOM-194-SE-2021, Sicherheitseinrichtungen für neue Leichtfahrzeuge – Anforderungen und Spezifikationen, veröffentlicht.  Damit wird die bisherige Norm NOM-194-SCFI-2015, die am 9. Mai 2016 veröffentlicht wurde, aufgehoben.

Mehr

Neue “Clean Vehicles” Verordnung in Neuseeland

Neuseeland hat eine neue Verordnung für leichte Fahrzeuge zur Kommentierung veröffentlicht

Das Ziel der Land Transport (Clean Vehicles) Amendment Bill ist es, eine rasche Reduzierung der Kohlendioxidemissionen von nach Neuseeland importierten Leichtfahrzeugen zu erreichen, indem das Angebot und die Vielfalt an emissionsfreien und emissionsarmen Fahrzeugen erhöht wird, die Nachfrage nach diesen Fahrzeugen gesteigert wird und die Neuseeländer über die Emissionswerte von Fahrzeugen und die zu erhaltenden Rabatte oder zu zahlenden Gebühren in Bezug auf Leichtfahrzeuge informiert werden.

Mehr

Zertifizierung für Ladegeräte für Elektrofahrzeuge

Auf den Philippinen wurde ein neuer Department Administrative Order-Entwurf veröffentlicht. Er schreibt eine Zertifizierung für Ladegeräte und -stationen für Elektrofahrzeuge vor.

Der Entwurf für „The New Technical Regulation Concerning the Mandatory Product Certification of Electric Vehicle Charging Equipment and Station“ wurde kürzlich zur öffentlichen Konsultation freigegeben.  Kommentare werden vom Bureau of Philippine Standards bis zum 20. November 2021 entgegengenommen.

Mehr

Warnsysteme für Schläfrigkeit und Aufmerksamkeit beim Fahren

Vor einigen Monaten informierten wir über den Entwurf einer delegierten Verordnung der Kommission über Warnsysteme für Müdigkeit und Aufmerksamkeit beim Fahren. 

Nun wurde die endgültige Fassung veröffentlicht.  Die Verordnung ist als Delegierte Verordnung (EU) 2021/1341 der Kommission in Kraft getreten.  Sie ergänzt die Verordnung (EU) 2019/2144 über die allgemeine Sicherheit, die den Einbau von Warnsystemen für Müdigkeit und Aufmerksamkeit des Fahrers (Driver Drowsiness and Attention Warning, DDAW) ab dem 6. Juli 2022 für neue Fahrzeugtypen und ab dem 7. Juli 2024 für alle Neufahrzeuge vorschreibt.

Mehr

Neue technische Spezifikation für Mikro-Fahrzeuge

Gestern hat China technische Spezifikation für Leichtlastkraftwagen und Mikro-Personenwagen veröffentlicht.

Die technischen Spezifikationen enthalten u.a. Definitionen von Leicht-LKW, Transportern und Kleinst-PKW sowie technische Anforderungen für diese Fahrzeugtypen.

Mehr

UN R142 im Amtsblatt der EU veröffentlicht

Vor kurzem wurde der Text der UN-Regelung 142 (Änderungsserie 01) im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Die Regelung betrifft einheitliche Vorschriften für die Genehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich der Montage ihrer Reifen.

Mehr

Verpflichtendes Registrierungssystem für Kraftfahrzeuge

Das CRS ist ein indisches Produktkonformitätsbewertungssystem für Elektronik- und IT-Produkte. Die Behörden haben nun die Relevanz dieses Systems für Automobilprodukte präzisiert.

Das derzeitige indische Compulsory Registration Scheme (CRS) basiert auf der Electronics and IT Goods (Requirement of Compulsory Registration) Order, 2012. Diese mehrfach aktualisierte Verordnung beinhaltet eine Liste von betroffenen Elektronik- und IT-Waren.

Mehr

Überarbeitete Normen für Treibhausgasemissionen

Die EPA schlägt eine Überarbeitung der Treibhausgasemissionsnormen für leichte Nutzfahrzeuge vor.

Die amerikanische Umweltschutzbehörde (EPA) schlägt vor, die Treibhausgasemissionsnormen für leichte Nutzfahrzeuge für das Jahr 2023 und spätere Modelljahre zu überarbeiten. Die Normen sollen verschärft werden.

Mehr

Anforderungen für Elektrofahrzeug-Ladestationen

GB veröffentlichte den Draft Electric Vehicles (Smart Charge Points) Regulations 2021.

Der britische „Automated and electric vehicles (AEV) act 2018“ gibt der Regierung im Vereinigten Königreich durch sekundäre Rechtsvorschriften die Kompetenz vorzuschreiben, dass private Elektrofahrzeug-Ladestationen, die in Großbritannien verkauft oder installiert werden, über smarte Funktionen verfügen und Mindestanforderungen an die Geräte erfüllen müssen. Das Vereinigte Königreich hat im März 2021 eine „Pre-Notification“ veröffentlicht, um frühzeitig Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben.

Mehr

Änderungen der UN-Regelung Nr. 160

Vor kurzem wurden Änderungen der neuen UN-Regelung Nr. 160 über den Ereignisdatenspeicher veröffentlicht.

Wie wir bereits vor einigen Wochen berichtet haben (siehe Insight), wurde am 21. Juni 2021 die neue UN-Regelung Nr. 160 – Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung von Kraftfahrzeugen hinsichtlich des Ereignisdatenspeichers, im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Mehr

Minnesota erlässt Regelung zur Emissionsreduzierung

Die Minnesota Pollution Control Agency (MPCA) hat eine Vorschrift zur Reduzierung der Treibhausgas- und anderer Luftschadstoffemissionen von leichten und mittelschweren Nutzfahrzeugen erlassen.

Wie wir bereits vor einigen Monaten berichtet haben (Link), sollte die neue Regelung die Standards für emissionsarme Fahrzeuge (Low-Emission Vehicles, LEV) und emissionsfreie Fahrzeuge (Zero-Emission Vehicles, ZEV) des California Air Resources Board übernehmen. Die vorgeschlagene Maßnahme wurde nun angenommen und tritt am 2. August 2021 in Kraft.

Mehr

Rechtlicher Rahmen für vernetzte & autonome Fahrzeuge

Die Arbeit an einem rechtlichen Rahmen für vernetzte und autonome Fahrzeuge im Vereinigten Königreich schreitet voran

Im Jahr 2018 hat das britische Centre for Connected and Autonomous Vehicles (CCAV) die Law Commission of England and Wales und die Scottish Law Commission gebeten, eine weitreichende Überprüfung des rechtlichen Rahmens für automatisierte Fahrzeuge und deren Einsatz als Teil öffentlicher Verkehrsnetze und Fahrgastdienste auf Abruf vorzunehmen.

Mehr

Marktüberwachung für Fahrzeuge

Die EU-Kommission hat den Entwurf einer delegierten Verordnung veröffentlicht, in welcher die funktionalen Anforderungen der Marktüberwachung von Fahrzeugen geregelt werden.

Die delegierte Verordnung konkretisiert die Anforderungen der Verordnung (EU) 2018/858 über die Genehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen (die sogenannte „Rahmenverordnung“). Der Entwurf der Ausführungsverordnung umfasst:

Mehr

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung