EU | Automotive Regulatory

Neue EU-Fahrzeug-Typgenehmigungsanforderungen

Die Europäische Kommission hat den Entwurf für eine Durchführungsverordnung der Kommission veröffentlicht, in dem Regeln für die Anwendung der Verordnung (EU) 2019/2144 festgelegt sind.

Die Verordnung (EU) 2019/2144 (die wir vor einigen Monaten beschrieben haben – Link ) legt Anforderungen an die Typgenehmigung für Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger sowie für Systeme und Komponenten hinsichtlich ihrer allgemeinen Sicherheit fest. Der Entwurf der Durchführungsverordnung der Kommission zur Umsetzung betrifft Verwaltungsvorschriften und technische Anforderungen in Bezug auf Fahrzeugsysteme und -komponenten wie Entnebler / Entfroster, Sprühunterdrückungssysteme, Schaltanzeige, Radabdeckungen usw., die derzeit nur auf EU-Ebene geregelt sind und für die es keine weltweit harmonisierten Standards auf UNECE-Ebene gibt.

Der Entwurf überträgt die bestehenden Bestimmungen von Regulierungsgesetzen, die zum 6. Juli 2022 aufgehoben werden. Die neuen Elemente des Entwurfs sind unter anderem die Einführung einer Prüfziffer in der Zusammensetzung der Fahrzeugidentifikationsnummer und die Vereinheitlichung des Platzes für das vordere Kennzeichen.

Der Entwurf der Durchführungsverordnung der Kommission zur Umsetzung des Systems ist unter diesem Link verfügbar.

Für weitere Informationen zu dem Thema  kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung