Morocco | Automotive Product Compliance

Änderungen im marokkanischen Importkontrollprogramm für Industrieprodukte

Neue Änderungen verlängern die Übergangszeit für das neue Kontrollprogramm um zwei Monate

Marokko hat die WTO-Mitglieder darüber informiert, dass es die Übergangsfrist für das neue Kontrollverfahren (Überprüfung der Konformität) um zwei Monate verlängert hat. Ursprünglich war ein Zeitraum vom 1. Februar 2020 bis zum 20. April 2020 vorgesehen, der nun nach den Änderungen am 19. Juni 2020 endet.

Ab dem 20. Juni müssen Importeure die Konformität ihrer Industrieprodukte, die der behördlichen Kontrolle unterliegen, überprüfen. Je nach Produktkategorie müssen die Waren entweder im Versandland oder bei der Einfuhr direkt an der marokkanischen Grenze kontrolliert werden. Alle Produkte müssen dabei von einer unabhängigen und akkreditierten Drittpartei geprüft werden.

Neben vielen anderen Produkten werden Autoteile (wie z.B. Reifen, Batterien, Bremsbeläge, Verglasung, Filterelemente und mechanische Steuerkabel) vor Ort in Marokko überprüft. Dabei ist es die Pflicht des Importeurs, die akkreditierte Drittpartei zu kontaktieren.

Für weitere Informationen zu dem Thema  kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung