Paraguay | Product Compliance / General Product Compliance

MERCOSUR-Vorschriften zur Textilkennzeichnung

Paraguay billigt die MERCOSUR-Resolution Nr. 62/18 zur Kennzeichnung von Textilprodukten, um den Freihandel zu erleichtern.

Am 20. Februar 2020 veröffentlichte Paraguay das Dekret Nr. 3383, in dem die Aufnahme der MERCUSOR-Resolution Nr. 62/18 (Technische Vorschrift von MERCOSUR über die Kennzeichnung von Textilprodukten) in dessen Rechtsordnung festgelegt wurde. Das Dekret tritt ab dem Datum seiner Verkündung in Kraft.

Die neue technische Vorschrift beinhaltet Vorgaben für eine klare und korrekte Identifizierung der Zusammensetzung von Textilprodukten, ihrer Abmessungen, des Gewichts der Stoffe und der Garnstärke. Darüber hinaus müssen die Merkmale der Behandlung, Reinigung und Konservierung der Textilprodukte während ihrer gesamten Nutzungsdauer erkennbar sein. Alles in allem kommt dies den Verbrauchern zugute und ermöglicht die eindeutige Identifizierung der Textilprodukte im Falle einer eventuellen Inspektion des Unternehmens durch die zuständige Behörde.

Die folgenden Informationen müssen auf dem Etikett vorhanden sein:

  1. Firmenname oder eingetragene Marke und Steueridentifikation des nationalen Herstellers oder Importeurs
  2. Herkunftsland
  3. Name der Textilfasern und deren Anteil in Massenprozent
  4. Richtige Pflegebehandlung für das Produkt
  5. Angabe der Größe oder Abmessung

Neben Paraguay sind Argentinien, Brasilien und Uruguay Mitgliedstaaten von MERCOSUR. Eine einheitliche Gesetzgebung für Textilien soll den Handel zwischen diesen Ländern erleichtern.

Für weitere Informationen zu dem Thema  kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung