China | Automotive Product Compliance

Neuer Standard für Beleuchtungseinrichtungen

Neuer chinesischer Standard GB 4785-2019 veröffentlicht

Der neue Standard für den Einbau der Außenbeleuchtungseinrichtungen für Kraftfahrzeuge und deren Anhänger wurde von den chinesischen Behörden eingeführt und wird am 1. Juli 2020 in Kraft treten. Er legt neue technische Anforderungen für Beleuchtungs- und Lichtsignaleinrichtungen fest. Der Einbau von Tagfahrleuchten für Kraftfahrzeuge wird damit verpflichtend. Die neuen Anforderungen basieren auf der UNECE-Regelung Nr. 48 und gelten auch für Rangierleuchten, Abbiegelicht, Auffälligkeitsmarkierungen, Auffahrwarnsignale (RECAS) und adaptive Frontbeleuchtungssysteme (AFS).

Der Standard wird den bestehenden GB 4785-2015 ersetzen und am 1. Juli 2020 in Kraft treten.

Für weitere Informationen zu dem Thema  kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung