Mexico | Radio/wireless

Neues Typenzulassungsverfahren für Funkgeräte in Mexiko

Mexiko hat ein neues Typenzulassungsverfahren für Funkgeräte verabschiedet. Es tritt am 25. Februar 2021 in Kraft.

Vor kurzem wurde nach einer öffentlichen Konsultation, die wir in einem unserer vorherigen Insights beschrieben haben, das Verfahren zur Bewertung der Konformität in Telekommunikation und Rundfunk (Procedimiento de Evaluación de la Conformidad en materia de telecomunicaciones y radiodifusión) im mexikanischen Amtsblatt der Föderation veröffentlicht. Es wird ein neues Typgenehmigungsverfahren für Produkte, Geräte und Infrastrukturen für Telekommunikation oder Rundfunk festgelegt, die an ein Telekommunikationsnetz angeschlossen werden und / oder das Funkspektrum nutzen können.

Ziel des Gesetzes ist die Vereinheitlichung der Typgenehmigungsverfahren, die bisher in zahlreichen mexikanischen Normen (wie NOM-008, NOM-208, NOM-221) und technischen Bestimmungen (wie den Disposiciónes Técnicas IFT-008, IFT-011) für verschiedene Kategorien von Funkgeräten beschrieben wurden. Darüber hinaus beabsichtigt die mexikanische Telekommunikationsbehörde IFT mit dem neuen Verfahren, die Zertifizierung verschiedener Produkte, einschließlich Internet of Things (IoT) -Geräte und Kurzstrecken-Funkkommunikationsgeräte, flexibler zu gestalten.

Das Verfahren führt vier Konformitätsbewertungsschemen ein:

Die von den Zertifizierungsstellen vor Inkrafttreten des neuen Verfahrens ausgestellten Konformitätsbescheinigungen bleiben unter den Bedingungen, unter denen sie ausgestellt wurden, in Kraft und dürfen aber nicht verlängert werden. Nach seinem Inkrafttreten am 25. Februar 2021 wird das Verfahren alle zuvor bestehenden Konformitätsbewertungssysteme aufheben, die in mehreren NOMs und ITFs beschrieben sind.

Um mehr über das immer noch komplizierte mexikanische Funkgenehmigungssystem zu erfahren und zu verstehen, wie all diese Normas Oficiales Mexicanas NOM, Disposiciónes Técnicas IFT und Procedimientos de Evaluación de la Conformidad zusammenhängen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Für weitere Informationen zu dem Thema  kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung