Radio/Wireless | Mexico

Vereinheitlichung des neuen Typgenehmigungsverfahrens

Die mexikanische Telekommunikationsbehörde IFT hat öffentliche Konsultationen zu einem neuen Typgenehmigungsverfahren für Funkanlagen eingeleitet.

Im November 2019 wurde auf der Website der mexikanischen Telekommunikationsbehörde IFT (Instituto Federal de Telecomunicaciones) ein Konsultationspapier zu einem neuen Funk-Typgenehmigungsverfahren veröffentlicht. Bisher war die mexikanische Typgenehmigung durch verschiedene Rechtsakte und Verfahren geregelt, was zu Verwirrung führen konnte. Ziel des neuen Gesetzes ist es daher, die Anforderungen zu klären und zu harmonisieren und den Prozess zu erleichtern. Zu den wichtigsten Änderungen zählen drei neue Genehmigungs- und Ausnahmeverfahren, eine geänderte Gültigkeit von Zertifikaten und neue Kennzeichnungsanforderungen.

Wenn das Gesetz verabschiedet wird, tritt es 180 Tage nach der Veröffentlichung im mexikanischen Amtsblatt DOF (Diario Oficial de la Federación) in Kraft. Kommentare zum veröffentlichten Entwurf können vorerst bis zum 27. Januar 2020 bei der Behörde eingereicht werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns!

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung