European Union | Automotive Regulatory

Abänderung der Richtlinie 96/53/EG des Rates geplant

Die Europäische Kommission plant eine Überarbeitung der Richtlinie 96/53/EG des Rates über die höchstzulässigen Gewichte und Abmessungen von schweren Lastkraftwagen („Richtlinie über Gewichte und Abmessungen“).

Ziel ist es, die Richtlinie mit den angestrebten Vorgaben zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Verkehr in Einklang zu bringen.

Der Entwurf befasst sich insbesondere mit der unzureichenden Marktdurchdringung von Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen und emissionsfreien Fahrzeugen sowie von aerodynamischen Heckvorrichtungen und Fahrerkabinen. Zusätzlich fokussiert sich der Entwurf auf die Marktfragmentierung in den verschiedenen EU-Mitgliedstaaten, wo aktuell bei übergroßen und schweren Nutzfahrzeugen eine ineffiziente und uneinheitliche Durchsetzung der Vorschriften für den grenzüberschreitenden Transport zu sehen ist.

Die Überarbeitung konzentriert sich auch auf spezifische Bestimmungen zu Fahrzeugabmessungen, Gesamt- und Achsgewichten, um die Marktakzeptanz von emissionsfreien Fahrzeugen zu beschleunigen.

Im Arbeitsprogramm der Kommission für 2023 ist der Vorschlag zur Überarbeitung der Richtlinie über Gewichte und Abmessungen für das zweite Quartal 2023 vorgesehen.

Der Text der Verordnung kann HIER eingesehen werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Product Compliance Team zur Verfügung.

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung