China | Automotive Product Compliance

Typgenehmigung für Fahrzeugradare

Das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie hat eine öffentliche Befragung zu einem Entwurf einer Typgenehmigungsvorschrift für Fahrzeugradare gestartet.

Der neue Verordnungsentwurf “Interim Provisions on the Radio Management of Automotive Radars (Draft for Solicitation of Comments)” soll die Typgenehmigung für Radargeräte im Bereich 76-79 GHz wieder einführen und die Zulassung von Fahrzeugradargeräten im Bereich 24,25-26,65 GHz ab dem 1. Januar 2024 ganz einstellen.

Die technischen Anforderungen, die ein Fahrzeugradar erfüllen muss, sind in Anhang 1 des Vorschriftsentwurfs beschrieben.

Rückmeldungen zum Entwurf können (nur in chinesischer Sprache) bis zum 6. Mai 2021 an die Funkbehörde des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie gesendet werden, mit dem Verweis auf “Interim Provision on Radio Management of Automotive Radars (Draft for Comment)”.

Um ein vollständiges Verständnis des Verordnungsentwurfs in chinesischer Sprache zu erlangen, zögern Sie nicht, Ihr EFS Product Compliance Team zu kontaktieren.

Zurück

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung