EFS Consulting & Mercedes Benz Trucks auf der Virtual Smart Variant Con

– Warum nimmt Varianz unaufhörlich zu?
– Warum ist selten nicht gleich komplex?
– Was sind „Knoten der Komplexität“ und wie kann man sie finden?
– Wie löst man „Knoten der Komplexität“?

Im Zuge der Virtual Smart Variant CON sowie der Smart Automotive Variant CON im Juni 2020 präsentierten Stefan Willminger, EFS Consulting, und Dr. Robert Landwehr (Daimler AG, Mercedes-Benz Trucks) Projektergebnisse zum Thema Advanced Portfolio Management.

Abstract des Vortrags

Ein Produktprogramm ist ein entropisches System – ohne aktiven Eingriff nimmt die Varianz kontinuierlich zu. Klassische Ansätze des Variantenmanagements beschränken sich darauf, Niedrig- und Nulldreher zu erkennen und aus dem Baukasten zu entfernen. Aber: Selten ist nicht notwendigerweise komplex, und komplex ist nicht notwendigerweise wirtschaftlich.

Advanced Portfolio Management analysiert den Fahrzeugbaukasten in den Dimensionen Wirtschaftlichkeit, Komplexität sowie CO2 und erkennt auf diese Weise „Knoten der Komplexität“.

In diesem Vortrag wird anhand von Praxisbeispielen gezeigt, wie man „Knoten der Komplexität“ rasch und zuverlässig erkennt, im Konfigurationsprozess umschiffen und gezielt aus dem Baukasten entfernen kann.

Herzlichen Dank an We.Conect für die Bereitstellung des Videos!

Mehr Informationen zum Thema Advanced Portfolio Management gibt es HIER.

Wir verwenden den Remarketing-Pixel von Facebook um unseren Besuchern zielgerichtete Informationen in unserem Onlineangebot zu bieten. Sie können der Verwendung für Facebook Remarketing zustimmen bzw. diese ablehnen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden keine Daten über den Facebook Pixel erfasst. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung